Ausflugstipp – Insel Fehmarn

22. Juli 2016

Ein Ausflugstipp etwas weiter weg von Eckernförde – aber als Tagesausflug allemal machbar.

Unser Ausflug führt auf die von Eckernförde 115 km weit entfernte Ostseeinsel Fehmarn.  War ich schon oft auf dieser Insel (die Campingplätze waren – zumindest vor 15 Jahren – echt klasse), so empfinde ich sie doch jedesmal anders, z. B. im Frühjahr – im Mai zur Rapsblüte, liegt ein überwältigender Duft und ein Bienengebrumm über der kompletten Insel – alles ist in Gelb getaucht – herrlich. Im Herbst, wenn das Wetter rau und unbeständig ist, hat die Insel allerdings ebenso ihren Charme und das Einkehren in die vielen gemütlichen Cafes kann man entspannt genießen.
Fehmarn ist mit ca.  185 qkm, nach Rügen und Usedom die drittgrößte deutsche Insel (12500 Einwohner), verfügt über rund 78 km langen Strände und ist von dem Festland aus nur über die Fehmarnsundbrücke, die eine kombinierte Straßen und Eisenbahnbrücke ist, und über den Fehmarnsund führt zu erreichen. Die Brücke wurde 1963 eröffnet, ist 963 m lang und 23 Meter hoch. Gleichzeitig mit der Brücke wurde der Fährhafen Puttgarden gebaut – durch den die Reisezeit auf der sogenannten Vogelfluglinie von Hamburg (über Fehmarn – Rödby (DK)) nach Kopenhagen deutlich verkürzt wurde.
Fehmarn 2012 08 07 12.10.36 620x827 Ausflugstipp   Insel Fehmarn Fehmarn 2012 08 07 12.11.52 620x827 Ausflugstipp   Insel Fehmarn
Fehmarn 2012 08 07 12.12.07 620x465 Ausflugstipp   Insel Fehmarn

Mit ca. 2200 Sonnenstunden im Jahr gehört die Insel zu den sonnenreichsten Regionen in Deutschland.

Auf Fehmarn gibt es natürlich ganz viel zu sehen und zu erleben. Leider war ich oft vor dem digitalen Foto Zeitalter dort und kann bei einigen Highlights nur aus der Erinnerung berichten – Fotos und Infos gibt es ja heute Gott sei Dank genug im Netz.
Unbedingt anschauen sollte man sich den Fährhafen Puttgarden, der im Rahmen der Vogelfluglinie in den 60er Jahren entstand. Bereits 1988 passierte der 100 millionste Fahrgast den Belt. Die Fähren fahren heute etwa im 30 Minuten Takt und aus eigener Erfahrung kann ich sagen, der Service ist sehr gut.
Leider ist ein Ende der Verbindung abzusehen. 2011 wurde die, sehr umstrittene, feste Fehmarnbeltquerung beschlossen. Für den geplanten Tunnel unter dem Fehmarnbelt zwischen Dänemark und Deutschland ist mit einer Fertigstellung nicht vor 2021 zu rechnen.
[Stefan]

Direkt an der Anlegestelle ist ein riesiger Duty free store, in dem man vor allem Skandinavier sieht, die palettenweiße  Bier / Alkohol in die Autos laden. Alleine das Durchbummeln durch das große Areal ist interessant, allerdings nicht soo viel günstiger als gedacht, es sei denn, die Artikel sind gerade im Angebot.
Auf der Hafenmole kann man weit hinaus laufen und den Wellen beim brechen zusehen – und natürlich das An- und Ablegen der Fähren bestens beobachten.

Auf ein besonderes Museum für Kids möchte ich an dieser Stelle hinweisen, die Galileo Wissenswelt in Burg.

Kur 281 620x465 Ausflugstipp   Insel Fehmarn Kur 269 620x827 Ausflugstipp   Insel Fehmarn Kur 271 620x827 Ausflugstipp   Insel Fehmarn
Kur 275 620x465 Ausflugstipp   Insel Fehmarn Kur 277 620x465 Ausflugstipp   Insel Fehmarn
Hier haben wir allerdings nur die Abteilung „Technik“ besucht. Man kann an sehr vielen Stationen alles zu diesem Thema erleben und ausprobieren, somit bekommt man wichtige Erkenntnisse der technischen Geschichte.

Wenn man sich dann schon in Burg befindet,  sollte man sich definitiv die Zeit nehmen, hier durchzubummeln.
burg 620x465 Ausflugstipp   Insel Fehmarn
Hier leben etwa 6000 Menschen in einer beschaulichen Kleinstadt mit nettem Hafen am Burger Binnensee. Enge Gassen und kleinen Lädchen laden zum flanieren ein und bestechen mit ihrem maritimen Flair. Für Kirchenfans sei die St. Nicolai und die St. Jürgen Kapelle erwähnt.

Des definitive Highlight der Insel (besonders für Kinder) ist für mich das Meereszentrum Fehmarn in Burg. Das Zentrum beinhaltet ein Ozeanaquarium mit 4 Millionen Liter Wasser, einen Rochentunnel mit 400.000 Liter Wasser, riesen Hai Aquarium, eine Korallenwelt usw.


Auf der 3000qm großen Fläche mit unzähligen Aquarien und Becken kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus – und taucht selbst, sprichwörtlich in die Meereswelt ein.
Die Artenvielfalt und Größe ist in ganz Europa einzigartig und wahrhaftig genial. Im Prinzip kann man hier einen ganzen Tag verbringen.

Wer nach soviel Input nun hungrig ist, sollte sich die Aalkate in Lemkenhafen ansehen – ein kulinarischer Hochgenuss und die Vielfalt unübertroffen – und das Beste – die Familie Sejrbo verschickt ihre Köstlichkeiten auch online. yummi yummi yummi

Auf der Insel verteilt stehen noch 5 Leuchttürme – der in Flügge ist begehbar – von uns allerdings noch nicht besucht.
Fehmarn ist , wie unschwer bemerkt, mehr wert als einen Tagesausflug – Urlaub kann man hier allemal genießen.

Wenn man die Insel wieder verlässt, kann ich nur empfehlen, einen Stop in Harmsdorf zu machen, denn dort liegt die Katenschinken Räucherei Braasch. Die Räucherei kann besichtig werden und man erfährt vieles über diese Holsteinische Spezialität – und natürlich nicht vergessen – im „Schinken Schop“ einkaufen.
Die Räucherei gibt es seit mehr als 330 Jahren und ich kann bestätigen, dass man hier nicht nur Wurstspezialitäten – sondern ein Erlebnis geboten bekommt.

No Comments

Leave a Reply

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.