Das neue 3er Lens-Aid Reinigungsset

18. Juni 2018

Und wieder einmal durfte ich ein Reinigungsset von Lens-Aid testen. Dieses mal das brandneue 3er Lens-Aid Reinigungsset, welches mir zum Test vom Hersteller zur Verfügung gestellt wurde. Der Artikel kann Spuren von Werbung enthalten, entspricht aber meinem persönlichen, subjektivem Empfinden.  

Nachdem ich bei meinem Test des des Lens-Aid Reinigungsset den Reinigungsstift vermisst habe, hat Lens-Aid in der Zwischenzeit seine Produkte überarbeitet. Aus dem getestete 5er Set wurde ein 8er Set und neu ist das 3er Reinigungsset, mit Power Blasebalg, Reinigungsstift und 5x Mikrofasertuch. Das machte mich doch neugierig. Kann der Reinigungsstift mithalten und ist der Blasebalg was besonderes?

 

Aber fangen wir mal ganz langsam an.

Bestellt habe ich das Set, wie bei Lens-Aid immer über Amazon. Der Versand erfolgt dabei über Amazon, so dass ich das Reinigungsset schon am nächsten Tag in der Hand halten konnte. 

Geliefert wird alles in einem kleinen Papkarton.

IMG 20180604 123944 620x465 Das neue 3er Lens Aid Reinigungsset

Packt man diesen aus, so kommen wie oben beschrieben 5 Mikrofasertüercher, der Blasebalg und der Reinigungsstift zum Vorschein.

IMG 20180604 124031 620x465 Das neue 3er Lens Aid Reinigungsset

IMG 20180604 124545 620x465 Das neue 3er Lens Aid Reinigungsset

 

Reinigungstücher

Starten wir mit den Reinigungstüchern, welche dem Leser, der den Blog regelmäßig verfolgt, schon aus einem anderen Test bekannt sein dürften.

IMG 20180604 124044 620x827 Das neue 3er Lens Aid Reinigungsset

Dieses Set besteht aus insgesamt 3 blauen, 2 weißen Mikrofasertüchern und einem Aufbewahrungsbeutel für die Tücher.

IMG 20180604 124140 620x465 Das neue 3er Lens Aid Reinigungsset

Praktisch, wie ich finde, sind die zwei verschiedenen Farben. So benutze ich zum Beispiel die blauen für die „Nassreinigung“ und die weißen für die „Trockenreinigung“. Der kleine Beutel schützt die Tücher und sorgt immer für Ordnung im Fotorucksack. Nun setzte ich Reinigungstücher nicht erst seit gestern ein und nicht nur für Kameras und Zubehör. Auch Handy, Tablett und nicht zu letzt meine Brille wollen ständig gereinigt werden. Doch bislang habe ich keine Tücher gefunden, welche mich wirklich im „trockenen“ überzeugt haben – ganz anderes diese Mikrofasertücher. Staub, Schlieren und Fingerabdrücke lassen sich wirklich kinderleicht und streifenfrei entfernen, so dass ich meine Reinigung mit einem Reinigungsmittel wirklich minimieren konnte.

Lens-Aid wirbt damit, dass die Tücher auch bei 30° waschbar sind – natürlich konnte ich dem nicht widerstehen zu testen, kam bei einem ähnlichen Versuch vor einigen Jahren doch nur noch Fetzen aus der Waschmaschine. Und tatsächlich, die Tücher sind waschbar und ich habe auch kaum eine Veränderung beim putzen festgestellt. 
Alles in allem, werde ich diese Tücher weiterhin verwenden und kann sie aus meiner Sicht nur uneingeschränkt empfehlen.

 

Power Blasebalg

Ok, gefühlt befinden sich ca. 500 Blasebälge (klingt komisch, ist aber grammatikalisch richtig) in meinem Besitz. Zu finden sind da größer und kleinere, mit Pinsel und ohne und natürlich mein Lieblingsblasebalg, welchen ich immer benutze.

IMG 20180604 124449 620x465 Das neue 3er Lens Aid Reinigungsset

Und jetzt noch einen? Was hat der, was meine nicht haben? Oder wandert er in den Blasebalgkarton zu den anderen gefühlten 499?

Weit gefehlt. Ich war sehr erstaunt, was in diesem Blasebalg steckt. Er ist angenehm groß, und was gleich auffällt – relativ hart vom Material. Geliefert wird er mit 2 unterschiedlichen Spitzen. Sofort fällt mit die „Power“ auf. Der Luftstrom ist für einen Blasebalg extrem stark. Etwas vergleichbar starkes habe ich bis jetzt noch nicht gefunden.

IMG 20180604 124504 620x465 Das neue 3er Lens Aid Reinigungsset

Dabei werde ich sicherlich fast immer die kurze Präzisionsdüse verwenden, aber da ich auch gerade den einen oder anderen Fussel auf meinem Sensor hatte, welchen ich mit meinen bisherigen Blasebälgen nicht weg bekam, konnte ich auch gleich die lange Düse testen. Fazit: Mein Sensor ist endlich wieder fusselfrei und ich habe mir erst mal das Check & Clean gespart.

Ich glaube ich habe einen neuen Lieblings-Blasebalg gefunden. Er wanderte sofort in meinen Fotorucksack. Die lange Spitze, damit ich sie nicht verliere, hat den Weg in meine Reinigunsdose im Fotoschrank gefunden. Der gefühlt 501 Blasebalg war doch noch eine neue Überraschung.

 

Reinigungsstift

Kommen wir zum Schluss zu dem Objektivreinigungsstift, einem von mir am meisten und gerne unterwegs eingesetztem Reinigungswerkzeug.

IMG 20180604 124316 620x465 Das neue 3er Lens Aid Reinigungsset

Dabei fällt mir als erstes auf, dass der Pinsel auf 2 Stufen festgestellt werden kann. Einmal kurz – für den hartnäckigen Schmutz bei dem etwas mehr Druck benötigt wird, und einmal länger, für den „normalen Schmutz“.

IMG 20180604 124205 620x465 Das neue 3er Lens Aid Reinigungsset IMG 20180604 124214 620x465 Das neue 3er Lens Aid Reinigungsset

Auf der anderen Seite des Stiftes ist ein Kohlereiniger zu finden – naja irgendwie sind es zwei.

IMG 20180604 124249 620x465 Das neue 3er Lens Aid Reinigungsset

Dabei basiert die Reinigungsfunktion auf Kohlestaub, welcher sich im Schaumstoff des Deckels befindet. Er wird automatisch auf das Reinigungspad an der Spitze übertragen, welche sich

 

im Handumdrehen drehen lässt. Die eine Seite des Reinigers ist groß und rund, um damit z.B. Objektive zu reinigen.  Wenn man z.B. das Objektiv in vorsichtigen Kreisbewegungen reinigt, verschwinden Fingerabdrücke und Flecken im Handumdrehen. Die andere Seite ist etwas kleiner und dreieckig. Bei mir war sie ideal um endlich mal den Sucher zu reinigen, denn mit den bislang runden Reinigern war dieses nie möglich.

81MV9rxn4DL. SL1500  620x620 Das neue 3er Lens Aid Reinigungsset

 

Fazit

Wie von Lens-Aid gewohnt – ein durchdachtes Reinigungsset. Da ich das „alte „5 in 1“ schon hatte ist es eine wunderbare Ergänzung. Vorallem der starke Blasebalg und die Dreiecksspitze des Kohlefaser Reinigers gefallen mir. Wer noch kein Reinigungsset hat, sollte zu dem 8in1 greifen und sich den Blasebalg dazu bestellen. Warum Lens-Aid das „8er“ noch mit dem alten Blasebalg, statt dem neuen ausliefert, erschließt sich mir nicht wirklich.  

Von mir aber mal wieder eine klare Kaufempfehlung und mal wieder neues Zubehör, welches mich ab sofort begleiten wird.

 

 

No Comments

Leave a Reply

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.