Der optimale Kameragurt….

11. Oktober 2013

Gibt es den optimalen Kameragurt?

Seit einiger Zeit bin ich auf der Suche nach „dem optimalen Kameragurt“. Nun gibt es ja aber normale Gurte, Sling-Gurte, schicke, bequeme, welche aus Leder…… Also welcher ist der richtige Gurt für mich? Der Originalgurt mit Sicherheit nicht!

Auf einer Fotomesse fand ich den Sun-Sniper-Strap The Pro II Steel & Bear Kameragurt und war direkt begeistert.

Der Sniper Strap ist schön leicht, wirkt gut verarbeitet und die Schulterpolster sind breit und weich genug.
Die fest mit dem Gurt verbundene Schraube verfügt über ein Kugellager. Das eingenähte Stahlseil soll den Diebstahl erschweren.
Die Kamera baumelt frei an der Hüfte und ist jederzeit „griffbereit“

* Leider stellte ich später einen großen Nachteil des Gurtes fest. Auf Grund der Schraube, welche mit der Stativschraube der Kamera verbunden wird, musste der Gurt immer bei der Verwendung eines Statives komplett abgebaut werden. Das war auf Dauer etwas nervig, und ich hätte auch gerne einen Gurt dran wenn die Kamera auf dem Stativ steht.

**Nach einiger Zeit fing leider an die Ummantelung um das Stahlseil sich aufzulösen. Daher sieht der Gurt mittlerweile sehr unschön aus, so dass ich ihn als „Notgurt“ ausgemustert habe.

 

Für meine 2. Kamera habe ich mir dann den Blackrapid R-Strap RS-Sport 2 Sport inkl. FastenR-3 zugelegt.


Der Gurt bietet einen sehr guten Tragekomfort und durch die gewinkelte Form des Schulterpolsters und dem abnehmbare Halteriemen sitzt der Gurt perfekt. Mit den praktischen Stopern  lässt sich die Kamera gut fixieren, so dass sie nicht immer hin und her pendelt. Aber auch für diesen Gurt änderte sich meine Anforderung. Auf Grund der Schraube, welche mit der Stativschraube der Kamera verbunden wird, muss der Gurt immer bei der Verwendung eines Statives komplett abgebaut werden. Das ist auf Dauer etwas nervig, und ich würde gerne einen Gurt an der Kamera haben, auch wenn sie auf dem Stativ steht, bzw. schnell wieder umhängen können.

Der Idealte Kamera Gurt, es gibt ihn für mich!

Der CUSTOMSLR Glide Strap

Es handelt sich hierbei ebenfalls um einen Slingurt, mit Stopern für die Kamera. Auch dieser Gurt sitzt perfekt, das Gewicht der Kamera ist auch nach Stunden kaum spürbar. Allerdings ist er extrem flexibel umbaubar. So lassen sich z. B. weitere Schrauben für weiteres Zubehör am Gurt einsetzen. Aber der Große Vorteil dieses Gurtes liegt für mich darin, dass er sich von der Kamerahalterung mit nur einem Handgriff ein- bzw. ausklicken lässt, so dass sich die Kamera schnell auf ein Stativ stellen lässt.
Aber der eigentliche Vorteil dieses Systems liegt in seinem Zubehör.
So ist eine CUSTOMSLR M-Plate Pro (Schnellwechselplatte) erhältlich.

Diese ist Arca Swiss kompatibel und sitzt bei mir jetzt immer unter der Kamera (damit lässt sich das Stativ immer sehr schnell einsetzen). An ihrem „Arm“ wird die CUSTOMSLR C-Loop HD Kameragurtschraube befestigt,


an der wiederum der Gurt hängt.
Diese ganze Konstruktion lässt sich gut tragen, ist flexibel, schnell Erweiterbar und die Kamera sitzt durch den Wichkel der M-Platte immer schön in der Balance,

 

 

No Comments

Leave a Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.