Volerie des Aigles

7. April 2020

Als besonderes Geburtstagshiglight besuchten wir an diesem Urlaubstag noch die in der Nähe gelegene Volerie des Aigles, hier in dieser Adlerwarte trifft man auf die schönsten und größten Raubvögel der Welt in einer wundervollen Atmosphäre inmitten einer mittelalterlichen Kulisse.

In der Nähe der Hohkönigsburg, in Kintzheim, 260m über den Weinstraße stehen den Vögeln 3500 Quadratmeter Fläche zur Verfügung. Vom kostenlosen Parkplatz am Waldrand kommt man nach einem kurzen Fußmarsch durch einen urwüchsigen Wald, auf der Burganlage an.

1968 wurde die Voliere eröffnet, um Besuchern die Bedeutung und Artenvielfalt sowie den Erhalt der Arten näher zu bringen. Unter anderem findet man in der Anlage : Schwarzmilane, Bussarde, Geier, Andenkondor, Falken und Eulen.

Von März bis November finden hier mehrmals täglich 40 minütige Flugschauen statt, bei denen man den Tieren sehr nahe kommt und einem das natürliche Verhalten der Vögel demonstriert wird. Wir waren wirklich fasziniert von der spannenden Vorführung, die sich sehr unterschieden hatte, von denen die wir bei uns schon erlebt hatten. Sehr beeindruckend und liebevoll sind die Falkner mit ihren Schützlingen umgegangen, von denen übrigens keiner in freier Wildbahn geboren wurde.

Anschließend, betrachteten wir die Vögel der Flugschau und viele weitere in Ihren Käfigen oder auf Ihren Sitzplätzen, und sind auch hier begeistert von den Volieren und der fühlbaren Fürsorge. Abgerundet wird das Areal mit einer kleinen Burgruine, die wie die dortige momentane Bilderausstellung nett anzusehen ist.

Es war ein tolles Erlebnis in der Voliere des Aigels, welches wir jedem ans Herz legen würden, der sich hier an der Weinstraße aufhält, besonders mit Kindern, so denken wir, ein lohnender Ausflug, der jedes Herz höher schlagen lässt.

Am nächsten Tag führt uns die Route de Vine in das bezaubernde Örtchen Kayserberg, welches mitten im malerischen Tal des Weiss Flusses liegt.

Weiter mit: KAYSERBERG

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.