Votivkirche

10. September 2015

Eine aus meiner Sicht schönsten Kirchen in Wien.

Die Wiener Votivkirche, eine römisch-katholische Kirche in der Nähe der Ringstraße und der Uni gelegen. Sie ist eines der bedeutendsten neugotischen Sakralbauwerke der Welt. Die Errichtung durch den Architekten Heinrich Ferstel geht auf das Attentat auf den jungen Kaiser Franz Joseph I. am 18. Februar 1853 durch den Schneidergesellen János Libényi zurück. Mit einer Höhe von 99 Metern ist die Votivkirche die zweithöchste Kirche Wiens.

 

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

No Comments

Leave a Reply

*